Atem
Der Atem versorgt uns mit Sauerstoff und Lebensenergie, reguliert unsere Lebensströme und gibt uns einen Rhythmus an. Er ist aber auch unmittelbar mit unserer Gefühlslage verbunden. Mit Atemübungen (pranayama im Yoga) wird wieder mehr Bewegungsfreiheit im Brustkorb erreicht. Der bewusste Gebrauch des Zwerchfells bei der Ein- und Ausatmung wirkt wie eine sanfte, wohltuende Massage auf die Organe und regt so deren Funktion an. Zusätzlich kann die ruhige und tiefe Ein- und Ausatmung Ruhe in das Alltagsleben bringen.