Konzentration heisst im Yoga, seine Achtsamkeit immer wieder dorthin zu lenken, wo eine Wirkung erzielt werden will. Es soll dort hingeatmet oder hingefühlt werden in einer liebevollen, entspannten Art, ohne sich verbissen zu konzentrieren. Das ist möglich, wenn immer wieder kontrolliert wird, ob der Körper oder der restliche Körper dabei entspannt ist und ob die Gedanken hier oder irgendwo anders sind.
Wichtig dabei ist das Nachspüren. Dabei bleibt wiederum die Konzentration, das Bewusstsein, die Achtsamkeit bei der vorher bearbeiteten Stelle und verstärkt somit die Wirkung.